Achertäler-Himmelsliegen als verbindendes Zeichen für die Coronazeit in unserer Region

Unsere Gemeinschaft hier in der Achertal-Region aktiv zu leben und etwas ebenso Nutzvolles wie Schönes zu erschaffen, das haben sich die Gewerbevereine von Kappelrodeck und Ottenhöfen – Seebach gedacht. In einer vom normalen Lebensalltag extrem abweichenden Zeit hat eine Aktionsgruppe der beiden Vereine ein Projekt angestoßen, bei dem erst Viele angepackt haben – und jetzt jeder sich in Toplagen ausruhen kann. Die Standorte der bisher 6 aufgestellten Himmelsliegen sind vom Feinsten: im Grünen oder mit wunderbarer Aussicht. Das Organisationsteam hatte, unter der Schirmherrschaft der Bürgermeister, den Bürgerinnen und Bürgern Holzleisten und Farben zum Bemalen zur Verfügung gestellt, die dann zuhause kreativ gestaltet wurden. Abschließend wurden alle auf einer speziell angefertigten Stahlkonstruktion montiert. So sind echte Kunstwerke entstanden, jede für sich einzigartig. Die fünf individuell gestalteten “Achertäler-Himmelsliegen” stehen bereits an besonders schönen Stellen und Aussichtlagen in den Gemeinden. Jede Gemeinde hat eine der ehrenamtlich gebauten Sitzmöbel bekommen. Alle lassen sich bestens im Rahmen einer Wanderung oder einer Mountainbike-Tour ansteuern (bald gibt es auch eine Wander- und Radkarte, die diese Liegen verbindet). Genüsslich ausruhen – und dazu noch die besonderen, von zahlreichen Menschen bemalten Liegen bestaunen! Da ist im öffentlichen Raum etwas Tolles entstanden, das viel Freude macht!!
Aktuell stehen die Himmelsliegen in Kappelrodeck (3), Ottenhöfen, Sasbachwalden, Seebach und Waldulm. Weitere werden demnächst in Furschenbach und Achern aufgestellt. Auch in Friesenheim wird bald eine erste Himmelsliege aufgestellt.

Himmelsliege Seebach

Himmelsliege Sasbachwalden

Himmelsliege Ottenhöfen

Die 5 gespendeten Himmelsliegen für die Gemeinden

Himmelsliege Kappelrodeck (Blosenkopf)

Himmelsliege Kappelrodeck, Oberer Heidenhof (Baßler), gespendet und bemalt von der Fa. Vogel Ingenieure GmbH

Himmelsliege Ottenhöfen

Himmelsliege Waldulm

Ausblick Himmelsliege Blosenkopf/Kappelrodeck

Das Organisationsteam v.l.n.r.: Angelika Neumann (Achertäler Druckerei), Anneliese Huber (Huber Bau), Georg Bohnert (Schreinerei Bohnert) und Martina Schneider (Stahlbau Schneider)

Wir sind stolz, dass das Organisations-Team mit den Gewerbevereinen und den Gemeinden dieses Projekt gestalten und umsetzen konnte.

Danke an Alle, die uns dabei unterstützt haben und auch weiterhin werden! Denn das Projekt geht weiter! Bald wird es die erste Mountainbikekarte für die Himmelsliegen-Tour geben…